Auf der Suche nach dem längsten deutschen Wort

Auf der Suche nach dem längsten deutschen Wort

Die deutsche Sprache ist bekannt für ihre langen, zusammengesetzten Wörter. Doch was ist eigentlich das längste deutsche Wort, das es gibt? In diesem Blogpost machen wir uns auf die Suche nach dem deutschen Wort-Champion.

Lange Wörter in der deutschen Sprache

Im Deutschen können durch die Möglichkeit der freien Wortzusammensetzung theoretisch unendlich lange Wörter gebildet werden. Besonders in der Rechts- und Verwaltungssprache finden sich häufig Bandwurmwörter mit vielen Dutzend Buchstaben. Aber auch die Alltagssprache ist nicht frei von langen Zungenbrechern.

Die Top 5 der längsten Wörter laut Duden:

  1. Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (44 Buchstaben)
  2. Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherung (36)
  3. Donau-Dampfschifffahrtsgesellschaft (34)
  4. Arbeiterunfallversicherungsgesetz (33)
  5. Bundesausbildungsförderungsgesetz (33)

Längstes deutsches Wort der Welt

Lange galt das "Rindfleischetikettierungsüberwachungsaufgabenübertragungsgesetz" mit 63 Buchstaben als längstes deutsches Wort der Welt. Dieses Gesetz wurde jedoch 2013 aufgehoben.

Aktuell führt die "Donaudampfschifffahrtselektrizitätenhauptbetriebswerkbauunterbeamtengesellschaft" mit 79 Buchstaben die Liste der längsten deutschen Wörter an. Obwohl nicht gesichert ist, ob es diese Gesellschaft je wirklich gab, wurde das Wort 1972 vom Guinness-Buch der Rekorde ausgezeichnet.

Noch längere Wörter

Natürlich lassen sich noch weit längere, wenn auch nicht sehr gebräuchliche Wörter konstruieren. Ein Beispiel ist der 85 Buchstaben lange Begriff "Schauspielerbetreuungsflugbuchungsstatisterieleitungsgastspielorganisationsspezialist".

Auch kreative Wortschöpfungen wie "Supercalifragilisticexpialigetisch" aus dem Film Mary Poppins mit 34 Buchstaben sind zwar sehr lang, aber nicht Teil des üblichen Wortschatzes.

Das längste Wort der Welt

Im Vergleich mit anderen Sprachen wirken selbst die längsten deutschen Wörter noch überschaubar. Das längste veröffentlichte Wort ist nämlich der chemische Name des Proteins Titin mit sage und schreibe 189.819 Buchstaben! Zum Glück gibt es davon auch eine Kurzform.

Fazit

Die deutsche Sprache ermöglicht durch ihre Flexibilität theoretisch unendlich lange Wörter. Den Rekord hält die "Donaudampfschifffahrtselektrizitätenhauptbetriebswerkbauunterbeamtengesellschaft" mit 79 Zeichen. Im Vergleich zu anderen Sprachen ist das längste deutsche Wort jedoch noch ein Kurzwort.