Was macht ein Copywriter?

Was macht ein Copywriter?




Als ich mich das erste Mal mit dem Thema des Copywriting beschäftigt habe, war ich sehr neugierig und wollte unbedingt mehr darüber erfahren. In diesem Blogartikel möchte ich alles Wissenswerte rund um das Copywriting zusammenfassen und erklären.


Was ist ein Copywriter?



Der Begriff Copywriter stammt aus dem Englischen und bedeutet so viel wie Textersteller oder Werbetexter. Ein Copywriter ist also jemand, der für die Erstellung von Texten in der Werbung oder für die Unternehmenskommunikation zuständig ist. Die Aufgabe eines Copywriters ist es, kreative und überzeugende Texte zu verfassen, die die Aufmerksamkeit der Zielgruppe auf sich ziehen und zum Handeln anregen sollen.

Wie wird man Copywriter?



Um als Copywriter tätig zu werden, gibt es keinen festgelegten Bildungsweg. Viele Copywriter haben eine Ausbildung in den Bereichen Journalismus, Kommunikation oder Marketing absolviert, aber auch Quereinsteiger sind in diesem Berufsfeld sehr gefragt. Wichtig ist vor allem, dass man über eine hohe Schreibe- und Kreativität verfügt und sich gut in die Zielgruppe hineinversetzen kann.

Was macht man als Copywriter?



Die Aufgaben eines Copywriters sind sehr vielfältig. Zu den Hauptaufgaben gehört die Erstellung von Werbetexten für Printmedien wie Zeitungen, Zeitschriften oder Plakate, aber auch für Online-Werbung wie Banner oder Google Ads. Weitere Aufgaben sind die Erstellung von Pressetexten, Produktbeschreibungen oder auch Ghostwriting.

Wie verdient man als Copywriter?



Copywriter werden in der Regel entweder als Angestellte in einer Werbeagentur oder als freiberufliche Texter tätig. Die Vergütung richtet sich dabei nach den jeweiligen Aufgaben und den Erfahrungen des Copywriters. In der Regel liegt das Honorar für einen Werbetext zwischen 500 und 1500 Euro, je nach Umfang und Schwierigkeit des Textes.

Tipps für den Einstieg als Copywriter



Wenn du dich dafür interessierst, als Copywriter tätig zu werden, gibt es einige Tipps, die du beachten solltest:

- Informiere dich gründlich über das Thema desCopywriting und lerne die Grundlagen. Eine gute Möglichkeit hierfür ist das Buch "The Adweek Copywriting Handbook" von Joseph Sugarman.

- Sammle Erfahrungen in den Bereichen Schreiben und Kreativität. Egal ob du ein Blog schreibst, Kurzgeschichten verfasst oder an einem Roman arbeitest – alles hilft dir dabei, deine Fähigkeiten weiterzuentwickeln.

- Suche dir Mentoren und Netzwerke, um von den Besten zu lernen. Eine gute Möglichkeit hierfür ist die Facebook-Gruppe "Copywriters & Content Creators".



Ich hoffe, dieser Artikel hat dir einen ersten Überblick über das Thema desCopywriting verschafft und dich neugierig auf dieses spannende Berufsfeld gemacht. Wenn du weiterhin Interesse hast, empfehle ich dir, dich gründlich zu informieren und dir weiterhin Hilfe und Tipps von Mentoren und erfahreneren Kollegen zu holen.